Palmenflughunde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Palmenflughunde
Palmenflughund (Eidolon helvum)

Palmenflughund (Eidolon helvum)

Systematik
Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung: Laurasiatheria
Ordnung: Fledertiere (Chiroptera)
Familie: Flughunde (Pteropodidae)
Tribus: Rosettenflughunde (Rousettini)
Gattung: Palmenflughunde
Wissenschaftlicher Name
Eidolon
Rafinesque, 1815

Die Palmenflughunde (Eidolon) ist eine Flughund-Gattung die mit zwei Arten in Afrika südlich der Sahara und auf Madagaskar vorkommt.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palmenflughunde erreichen Kopf-Rumpf-Längen von 14 bis 22,7 cm, die Flügelspannweite reicht von 72 bis 95 cm, das Gewicht liegt zwischen 110 und 350 g, wobei Männchen etwas schwerer als Weibchen sind. Diagnostische Merkmale der Gattung sind das Fehlen von weißen Flecken auf dem Kopf, eine einheitliche Färbung das Rückenfells, das Fehlen einer Halskrause oder von steifen Nackenhaaren und fünf Backenzähne im Oberkiefer und sechs Backenzähne im Unterkiefer.

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gattung Eidolon wurde 1815 durch den US-amerikanischen Universalgelehrten Constantine S. Rafinesque-Schmaltz eingeführt und 1997 den Rosettenflughunden (Rousettini) zugeordnet. Einige Wissenschaftler vermuten aber das die Gattung mit keiner anderen afrikanischen Flughundgattung näher verwandt ist. In einigen Analysen wurde die Gattung Eidolon als Schwestergruppe einer Klade von Acerodon, Pteralopex und Pteropus bestimmt, in anderen gab es keine Hinweise für eine derartige Verwandtschaft. Die systematische Stellung der Palmenflughunde ist somit noch relativ unsicher.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Meredith Happold: Genus Eidolon Straw-colored Fruit Bats, Seite 231–234 in Meredith Happold und David Happold (Hrsg.): Mammals of Africa Volume IV. Hedgehogs, Shrews and Bats. Bloomsbury, London, 2013, ISBN 978-1-4081-2254-9

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eidolon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien