Pankae Phongarn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pankae Phongarn (Thai: พ็ญแข โพธิ์งาม; * um 1940) ist eine ehemalige thailändische Badmintonspielerin.

Sportliche Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In ihrer Heimat siegte sie erstmals 1960 bei den thailändischen Meisterschaften im Mixed mit Narong Bhornchima. Ein Jahr später gewann sie erstmals im Doppel mit Sumol Chanklum. 1962 siegte sie noch einmal im Mixed mit Chavalert Chumkum. 1961 feierte sie ihren größten sportlichen Erfolg mit dem Gewinn der Goldmedaille bei den Südostasienspielen im Mixed mit Raphi Kanchanaraphi.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1960 Thailändische Meisterschaft[1] Mixed 1 Narong Bhornchima / Pankae Phongarn
1961 Thailändische Meisterschaft Damendoppel 1 Sumol Chanklum / Pankae Phongarn
1961 Südostasienspiele[2][3][4] Mixed 1 Raphi Kanchanaraphi / Pankae Phongarn
1962 Thailändische Meisterschaft Mixed 1 Chavalert Chumkum / Pankae Phongarn

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://web.archive.org/web/20120116085512/http://www.badmintonthai.or.th/passrecord_ms.html
  2. http://newspapers.nl.sg/Digitised/Article.aspx?articleid=straitstimes19611217.2.52.4
  3. http://newspapers.nl.sg/Digitised/Article.aspx?articleid=straitstimes19611220.2.123
  4. http://newspapers.nl.sg/Digitised/Article.aspx?articleid=straitstimes19611214.2.139.6