Parömie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Parömie ist der wissenschaftliche Begriff für das Sprichwort und weitere verwandte Spruchgattungen.

Der Begriff kommt vom spätlateinischen paroemia, welches wiederum auf das altgriechische παροιμἰα paroimia, die altgriechische Bezeichnung für 'Spruch', 'Gleichnis', u. ä. zurückgeht.

Davon abgeleitet ist die Disziplin der Parömiologie, also die Lehre von den Sprichwörtern und verwandten Spruchgattungen. Forscher, die sich mit der Parömiologie beschäftigen, nennt man auch Parömiologen.

Parömiographie beinhaltet im Vergleich dazu das Sammeln und die Dokumentation von Sprichwörtern; entsprechend ist ein Parömiograph ein Sammler oder Herausgeber einer Sprichwortsammlung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Parömie – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen