Paraskevi Patoulidou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Patoulidou 2006

Paraskevi "Voula" Patoulidou (griechisch Παρασκευή Πατουλίδου, * 29. März 1965 in Tripotamon nahe Florina) ist eine ehemalige griechische Leichtathletin und Olympiasiegerin.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona, Spanien, gewann sie die Goldmedaille im 100-Meter-Hürdenlauf vor LaVonna Martin (USA) und Jordanka Donkowa (BUL), das erste Leichtathletik-Gold seit 1912 für Griechenland. Sie ist die erste griechische Olympiateilnehmerin, die eine Goldmedaille gewann.

Weblinks[Bearbeiten]