Parexel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parexel International
Logo
Rechtsform Corporation
ISIN US6994621075
Gründung 1982
Sitz Walthan, Massachusetts, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Josef H. von Rickenbach (Chairman und CEO)[1]
Mitarbeiter 18.660[2]
Umsatz 2,016 Mrd. US-Dollar[2]
Branche Auftragsforschungsinstitut
Website www.parexel.com
Stand: 30. Juni 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015

Parexel International ist als Auftragsforschungsinstitut eines der weltgrößten seiner Art zur Planung und Durchführung klinischer Studien. In Deutschland ist das Unternehmen in Berlin, Freiburg im Breisgau und Mörfelden bei Frankfurt ansässig. Der Firmensitz liegt in den USA nahe Boston, Massachusetts. Parexel hat 80 Niederlassungen in 51 Ländern sowie knapp 19.000 Mitarbeiter (Stand: Juni 2015)[2] und ist an der US-amerikanischen Technologiebörse Nasdaq notiert. Das Unternehmen ist seit 2007 gewachsen als 65 Niederlassungen mit 9.000 Mitarbeiter einen Umsatz von 750 Millionen Dollar erreichten.

2006 führte Parexel im Auftrag des Biotechnologieunternehmens TeGenero in London eine klinische Phase-I-Studie mit dem monoklonalen Antikörper TGN1412 durch, bei der der Antikörper erstmals an Menschen getestet wurde. Nach der Gabe von TGN1412 traten innerhalb kurzer Zeit unerwartete schwere Nebenwirkungen auf, die eine intensivmedizinische Betreuung notwendig machten.

Umsatz nach Segment in Mio. $[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Management Team
  2. a b c d Geschäftsbericht 2015