Pascal Kaul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pascal Kaul (* 1962) ist ein Schweizer Badmintonspieler, der für den BSC Vitudurum startet.

Sportliche Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pascal Kaul gewann in der Schweiz 1980 zwei Juniorentitel. 1982 sicherte er sich seinen ersten Titel bei den Erwachsenen. Ein Jahr später war er sowohl im Einzel als auch im Doppel erfolgreich. 1984 und 1986 erkämpfte er sich noch einmal der Einzeltitel, ehe er 1988 seinen letzten Schweizer Titel im Doppel erringen konnte.

International war er mehrfach bei den Spanish International erfolgreich.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veranstaltung Saison Disziplin Platz Name
1980 Schweizer Meisterschaften der Junioren Herreneinzel 1 Pascal Kaul
1980 Schweizer Meisterschaften der Junioren Herrendoppel 1 Pascal Kaul / Daniel Hänggi
1982 Schweizer Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Pascal Kaul
1983 Schweizer Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Pascal Kaul
1983 Schweizer Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Pierre Duboux / Pascal Kaul
1984 Spanish International Mixed 1 Pascal Kaul / Loli Alonso
1984 Spanish International Herreneinzel 1 Pascal Kaul
1984 Schweizer Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Pascal Kaul
1985 Spanish International Herrendoppel 1 Pascal Kaul / Pedro Blach
1985 Spanish International Herreneinzel 1 Pascal Kaul
1986 Schweizer Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Pascal Kaul
1988 Schweizer Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Yvan Philip / Pascal Kaul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]