Patrice Talon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patrice Talon (2020)

Patrice Talon (* 1. Mai 1958 in Dahomey) ist ein Geschäftsmann und Politiker, seit April 2016 der Staatspräsident der Republik Benin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Talon studierte an der Université Cheikh Anta Diop de Dakar. Talon wurde am 20. März 2016 in einer Stichwahl gegen Lionel Zinsou zum Präsidenten von Benin gewählt.[1] Er folgte Thomas Boni Yayi im Amt des Präsidenten am 6. April 2016. Nach seiner Wahl stellte er am 6. April 2016 sein Kabinett vor, das am 27. Oktober 2017 in mehreren Positionen umgebildet und erweitert wurde.[2][3] Talon hat zwei Kinder. Er stammt aus dem Fon-Volk.

Präsidentschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Talon wurde 2016 das erste Mal gewählt und bei der Präsidentschaftswahl im April 2021 wiedergewählt. Diese Wahl wurde von allerdings massiven Betrugsvorwürfen überschattet.[4] Die Oppositionspolitiker Joël Aïvo und Reckya Madougou wurden nicht zur Wahl zugelassen und stattdessen zu langjährigen Haftstrafen und drakonischen Geldstrafen verurteilt.[5]

Im September 2021 trafen sich Patrice Talon und Thomas Boni Yayi, politische Verbündete, die zu engen Feinden geworden sind, im Marina Palace in Cotonou. Während dieses Tte-à-Tête präsentierte Thomas Boni Yayi Patrice Talon eine Reihe von Vorschlägen und Anträgen, insbesondere in Bezug auf die Freilassung von „politischen Häftlingen“.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bénin: Patrice Talon, un nouveau président empoisonné par une affaire d'assassinat. Libération
  2. The Statesman’s Yearbook 2017: The Politics, Cultures and Economies of the World, S. 210
  3. Remaniement ministériel: Liste de 22 membres du 2è gouvernement de Talon (27. Oktober 2017)
  4. Allegresse Sasse, Noel Tadegnon: Vote counting in Benin after election marked by violent protests. Reuters, 12. April 2021
  5. Katrin Gänsler: Haftstrafen für Oppositionelle in Benin: Ohne Zeugen, ohne Beweise. In: taz.de. 11. Dezember 2021, abgerufen am 11. Dezember 2021.
  6. Allegresse Sasse, Noel Tadegnon: Exclusif – Bénin : au cœur du tête-à-tête entre Patrice Talon et Thomas Boni Yayi Jeune Afrique, 22. September 2021