Paul Partain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paul Alan Partain, Künstlername Paul A. Partain (* 22. November 1946 in Austin; † 28. Januar 2005), war ein US-amerikanischer Schauspieler. Seine bekannteste Rolle war die des Franklin in dem 1974 erschienenen Horrorfilm Blutgericht in Texas.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partain diente im Vietnamkrieg bei US-Marine und begann nach seiner Rückkehr in die USA tagsüber in einer Elektronikfertigung und nachts in einem Dinner-Theater zu arbeiten. Im Herbst 1972 erfuhr Partain, dass er aus der Fabrik entlassen worden war. Gleichzeitig bat ihn der Theaterdirektor, für die Rolle des Willy im Stück Lovin' Molly des Regisseurs Sidney Lumet aus dem Jahr 1974 vorzusprechen. Der Regisseur unterstützte Partain. Diese Rolle leitete seine Schauspielaktivitäten ein.

Lumet stellte Partain dem Drehbuchautoren und Produzenten Kim Henkel vor, der das Drehbuch für den Film Texas Chain Saw Massacre verfasste. Partain las zunächst die Rolle des Trampers, konnte aber den Regisseur Tobe Hooper nicht überzeugen. Auf Geheiß des Regisseurs las Partain die Rolle des Franklin und spielte im Film diese Figur.[1]

Nach den Filmen Race with the Devil (1975 von Jack Starret) in der Rolle des Cal Mather und Rolling Thunder (1977 von John Flynn), in der er den Schwager verkörperte, beendete Partain 1978 vorerst seine Filmkarriere.

1994 spielte er im Film Texas Chainsaw Massacre: The Next Generation als Krankenpfleger mit.[2] Drei Jahre später agierte er als Angehöriger der Miliz des texanischen Ministers im Film Burying Lana von Paul Bayliss.[3] 2003 war er zum letzten Mal in einer kleinen Nebenrolle im Film Das Leben des David Gale von Alan Parker zu sehen.[4]

Partain arbeitete zudem für etwa 10 Jahre als Regionaler Vertriebsleiter beim Elektronikhersteller Zenith Electronics Corporation.

Privat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partain war mit Jean E. Partain (geb. Britton) verheiratet.[5] Er verstarb im Alter von 58 Jahren 2005 an einer Krebserkrankung.

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr deutscher Titel Originaltitel Rolle
1974 Aus Liebe zu Molly Lovin' Molly Willy
1974 Blutgericht in Texas The Texas Chain Saw Massacre Franklin Hardesty
1975 Vier im rasenden Sarg Race with the Devil Cal Mathers
1977 Der Mann mit der Stahlkralle Rolling Thunder Schwager
1994 Texas Chainsaw Massacre – Die Rückkehr Texas Chainsaw Massacre: The Next Generation Krankenpfleger
1997 Burying Lana Angehöriger der Miliz
2003 Das Leben des David Gale The Life of David Gale unbenannter Alkoholiker

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alison Macor: Chainsaws, Slackers, and Spy Kids: Thirty Years of Filmmaking in Austin, Texas. University of Texas Press, Austin 2010, ISBN 978-0-292-72243-9 (englisch).
  2. Texas Chainsaw Massacre: The Next Generation. Abgerufen am 27. August 2019.
  3. Burying Lana. Abgerufen am 27. August 2019.
  4. The Life of David Gale. Abgerufen am 27. August 2019.
  5. Jean E. Britton Partain. Find a Grave, abgerufen am 27. August 2019 (englisch).