Paul Rudnick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Rudnick (* 29. Dezember 1957) ist ein US-amerikanischer Autor und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudnick studierte Theater an der Yale University. Er schrieb mehrere Drehbücher zu verschiedenen Filmen. Als Autor verfasste er Bücher wie Social Disease, I'll Take It und Extasy Club. Er lebt in New York City und ist offen homosexuell.[1]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drehbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theaterstück[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1986: Social Disease
  • 1990: I'll Take It
  • 1997: Extasy Club

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GLBTQ:Paul Rudnick