Pedro Juan Caballero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pedro Juan Caballero (Paraguay)
Pedro Juan Caballero
Pedro Juan Caballero
Lage von Pedro Juan Caballero in Paraguay
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Vor allem die kontroversen Aussagen des letzten Satzes sollten durch Zitate bzw. Quellenangaben untersetzt werden.
Avenida Teniente Herraro in Pedro Juan Caballero

Pedro Juan Caballero ist eine Stadt mit etwa 65.000 (Stand 2002) Einwohnern im Nordosten Paraguays auf der Grenze zu Mato Grosso do Sul, Brasilien, direkt gegenüber von Ponta Porã. Es ist die Hauptstadt des Departamento Amambay.

Pedro Juan Caballero wurde 1893 gegründet. Der namensgebende Politiker (1786–1821) war einer der Führer der paraguayischen Unabhängigkeitsbewegung.

Die Stadt liegt am Endpunkt der Nationalstraße Ruta 5, die von Concepción her kommt. Die Stadt ist vor allem ein Handels- und Einkaufszentrum, in Brasilien bekannt für billigen Alkohol und Konsumgüter, sowie als Zentrum für den Drogenhandel und Schmuggel.

-22.5498-55.7336Koordinaten: 22° 33′ S, 55° 44′ W