Percival Vega Gull

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Percival Vega Gull
Percival Vega Gull
Typ: Reiseflugzeug
Entwurfsland: Vereinigtes Königreich
Hersteller: Percival Aircraft Co.
Erstflug: November 1935
Produktionszeit: 1935 bis 1939
Stückzahl: 90

Die Vega Gull des britischen Flugzeugherstellers Percival Aircraft Co. ist ein einmotoriges, ziviles Flugzeug der 1930er Jahre. Die Vega Gull ist eine viersitzige Weiterentwicklung der Percival Gull-Serie, die lediglich zwei Plätze aufwies und wurde ab 1935 in verschiedenen Versionen gebaut. Ab 1939 wurde sie auch in Spezialversionen für die Royal Air Force produziert, wo sie als Kommunikations- und Schulungsmaschine eingesetzt wurde.

Rekordflüge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Maschinen des Typs Vega Gull haben auch wegen ihres Einsatzes bei Rekordflügen einen guten Ruf.

Transatlantik-Nonstopflug[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pilotin Beryl Markham flog bei der ersten von England aus durchgeführten Solo-Nonstop-Atlantiküberquerung von Ost nach West (Lindbergh flog 1927 von West nach Ost) am 4. September 1936 eine geliehene Vega Gull, die mit einem 200-PS-Motor, Navigationsinstrumenten (jedoch keiner Funkausrüstung) und Zusatztanks ausgerüstet war. Markham startete am 4. September 1936 um 20 Uhr abends in London und meldete sich telefonisch aus dem Fischerdorf Baleine in Neuschottland. Wegen Vereisungsproblemen in der Benzinleitung versagte über Neuschottland ihr Motor. Bei der Notlandung in einem Torfstich steckte die Maschine die Nase in den Boden.

Strecken-Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Rekorde mit der Vega Gull wurden von der neuseeländischen Pilotin Jean Batten aufgestellt, z. B. 1936 auf der Strecke England – Neuseeland. Ihre Vega Gull ist im Auckland International Airport ausgestellt.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngröße Daten Vega Gull Mk. 4
Besatzung 1
Passagiere 3
Länge 7,77 m (25 ft 6 in)
Spannweite 12,04 m (39 ft 6 in)
Höhe 2,14 m (7,021 ft)
Flügelfläche
Flügelstreckung
Nutzlast
Leermasse
max. Startmasse 1474 kg (3250 lbs)
Reisegeschwindigkeit
Höchstgeschwindigkeit 241 km/h (130 kts)
Dienstgipfelhöhe 5182 m (17.000 ft)
Reichweite 1062 km (574 nm)
Triebwerke

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Percival Vega Gull – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien