Personenbeschreibung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Personenbeschreibung ist das Beschreiben von Eigenheiten (Aussehen und Verhalten) einer Person, die der möglichst zweifelsfreien Wiedererkennung dienen soll.

Eine derartige Beschreibung ist stets nach einem bestimmten Muster aufgebaut und folgt einer bestimmten Reihenfolge, die es dem Leser ermöglicht, ohne "Sprünge" im Ablauf sich die Person vorzustellen und ggf. wiederzukennen.

An erster Stelle steht Name, Vorname, Alter und Geschlecht der Person, soweit dies bekannt ist. Auch Herkunft und Beruf sind Merkmale, die für eine Person von Bedeutung sein können.

Besonders wichtig sind visuell (mit den Augen) erfassbare Merkmale. Dabei wird beginnend mit der Körpergröße und der Körperausformung die Person von Kopf bis zu den Füßen beschrieben. Im Vordergrund stehen sofort erkennbare Merkmale. Ergänzt werden sie durch Merkmale, die durch eine genauere Untersuchung/Betrachtung feststellbar werden (z. B. Merkmale, die durch Kleidung verdeckt werden).

Neben visuellen Merkmalen sind im Einzelfall auch hörbare Besonderheiten (Sprache, Sprachfehler, Dialekte, Sprachbesonderheiten, Wortschatz, Verwendung von Slang) für eine Beschreibung wichtig.

Eine Personenbeschreibung muss sachlich sein, Vermutungen oder fantasievolle Ausschmückungen gehören nicht hinein.

Aufbau einer Personenbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Merkmal Beispiel
Vorname und Name
Alter
Geschlecht weiblich/männlich
Herkunft
Beruf
Körperstatur muskulös, schmächtig, schlank, übergewichtig
Größe der Person klein, groß, riesig
Hautfarbe
Gliedmaßen Arme (kurz, lang, vernarbt, Prothesen)
Beine (stark, dick, dünn, durchtrainiert)
Füße (klein, winzig, gespreizt, gesenkt)
Kleidung Kopfbedeckung (Mütze, Zylinder, Diadem, Basecap)
Oberbekleidung (Shirt, Longsleeve, Unterhemd, Jacke, Mantel)
Unterbekleidung (Cordhose, Latzhose, Jeans, Rock, Kleid, Mini)
Schuhe (Sneakers, Stiefel, Sandalen, barfuß)
Sonstige besondere Merkmale der Person Narben, Verbrennungen, Wunden, Piercings oder Schmuck,
Tätowierungen, Henna, Bodypainting, Körperkunst, Sprache und Geruch
Kopf und Gesicht Haare

Haarfarbe (blond, brünett, schwarz)
Frisur (Flechtfrisur, Zöpfe, Glatze)
Haarstruktur (lockig, strohig, dünn, glatt)
Bart (Vollbart, rasiert, Dreitagebart)
Form des Kopfes (rund, eckig, birnenförmig, oval)
Stirn (hoch, verdeckt, gewölbt, Geheimratsecken)

Augen Augenfarbe (grün, braun, blau)

Augenform und -art (groß, mandelförmig, klein, oval, rund)
Augenbrauen und Wimpern (buschig, lang, dünn, kurz)
Brille, Augenklappe, Glasauge

Nase breit, schmal, dick, dünn, krumm
Ohren anliegend, abstehend, klein, groß
Mund und Lippen schmal, klein, groß, wulstig, fleischig
Zähne Beschaffenheit, Zahnlücken, Farbe
Kinn Doppelkinn, schmal, flüchtig
Hals muskulös, kurz, lang, zart

Alle angeführten Adjektive sind Beispiele.[1]

Zeitform[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Beschreibung wird im Präsens (Gegenwart) verfasst.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Personenbeschreibung auf wortwuchs.net