Petare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Petare
Koordinaten: 10° 29′ N, 66° 49′ W
Karte: Venezuela
marker
Petare
Petare auf der Karte von Venezuela
Basisdaten
Staat Venezuela
Bundesstaat Miranda
Stadtgründung 17. Februar 1621
Einwohner 412.756 (2007)
Detaildaten
Fläche 146 km2
Bevölkerungsdichte 2.827 Ew./km2
Höhe 820 m
Postleitzahl 1073
Vorwahl 0212
Zeitzone UTC−4,5
Stadtvorsitz Carlos Ocariz (Primero Justicia)
Website www.alcaldiamunicipiosucre.gov.ve
Historisches Zentrum von Petare
Historisches Zentrum von Petare
Straße im historischen Zentrum
Straße im historischen Zentrum

Petare ist eine venezolanische Stadt im nördlichen Bundesstaat Miranda und zugleich Verwaltungssitz des Municipio Sucre mit 412.756 (2007)[1][2] Einwohnern, 640.762 im Municipio.

Die Stadt wurde 1621 unter dem Namen Dulce Nombre de Jesús de Petare gegründet und liegt heute im Ballungsraum Caracas.

Petare hat zwei Universitäten und einen Fernsehsender. Das starke Bevölkerungswachstum führte zur Bildung vieler Elendsquartiere. Die Kriminalität ist hoch.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Linie 1 der Metro Caracas führt nach Petare. Von deren östlicher Endstation führen zwei Seilbahnen nach La Dolorita und Mariche.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Petare – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.ine.gob.ve/secciones/secciones.asp@1@2Vorlage:Toter Link/www.ine.gob.ve (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. http://www.citypopulation.de/Venezuela.html