Peter Axelsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Peter Christian Axelsson (* 22. Juni 1967 in Täby) ist ein ehemaliger schwedischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Peter Axelsson nahm 1992, 1996 und 2000 jeweils im Herrendoppel mit Pär-Gunnar Jönsson an Olympia teil. Bei den ersten beiden Teilnahmen wurden sie 17., 2000 Neunte. 1992 startete Axelsson ebenfalls im Einzel und wurde auch dort 17. Bei der Weltmeisterschaft 1993 gewannen Axelsson und Jönsson Bronze, bei der Europameisterschaft 2000 Silber. 2001 wurde Axelsson mit dem BC Eintracht Südring Berlin Deutscher Mannschaftsmeister.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Veranstaltung Saison Disziplin Platz Name
1980/1981 Schweden: Einzelmeisterschaft U15 Herreneinzel 1 Peter Axelsson (Täby IS)
1981/1982 Schweden: Einzelmeisterschaft U17 Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Stefan Axelsson (Täby BMF)
1982/1983 Schweden: Einzelmeisterschaft U17 Herreneinzel 1 Peter Axelsson (Täby BMF)
1982/1983 Schweden: Einzelmeisterschaft U17 Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Mikael Lundqvist (Täby BMF / BK Aura)
1984/1985 Schweden: Einzelmeisterschaft U19 Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Mikael Lundquist (Täby BMF / BK Aura)
1984/1985 Schweden: Einzelmeisterschaft U19 Herreneinzel 1 Peter Axelsson (Täby BMF)
1985 Junioren-Europameisterschaft Herrendoppel 3 Peter Axelsson / Mikael Lunqvist
1986 USSR International Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Jens Olsson
1986 Norwegian International Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Jens Olsson
1986 Norwegian International Herreneinzel 1 Peter Axelsson
1986/1987 Schweden: Einzelmeisterschaft U22 Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Jens Olsson (Täby BMF / GBK)
1987 Cyprus International Mixed 1 Peter Axelsson / Ulrica von Pfaler
1987 Cyprus International Herreneinzel 1 Peter Axelsson
1987 Cyprus International Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Stefan Axelsson
1987 Polish International Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Jesper Olsson
1987/1988 Schweden: Einzelmeisterschaft U22 Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Jens Olsson (Täby BMF / GBK)
1988 Europameisterschaft Herrendoppel 3 Peter Axelsson / Stefan Karlsson
1988 Polish International Herreneinzel 1 Peter Axelsson
1988/1989 Schweden: Einzelmeisterschaft U22 Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Mikael Rosén (Täby BMF / BK Aura)
1988/1989 Schweden: Einzelmeisterschaft U22 Herreneinzel 1 Peter Axelsson (Täby BMF)
1989/1990 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Mikael Rosén (Täby BMF / BK Aura)
1990 Scottish Open Herrendoppel 1 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
1990 Europameisterschaft Herrendoppel 3 Mikael Rosen / Peter Axelsson
1990/1991 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF / Västra Frölunda)
1991/1992 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF / Västra Frölunda)
1991/1992 Schweden: Einzelmeisterschaft Herreneinzel 1 Peter Axelsson (Täby BMF)
1992 Scottish Open Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson
1992 Finnish International Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson
1992 Olympia Herrendoppel 17 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
1992 Olympia Herreneinzel 17 Peter Axelsson
1992 Europameisterschaft Herrendoppel 3 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
1992/1993 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF / Västra Frölunda)
1993 World Cup Mixed 1 Peter Axelsson / Gillian Gowers
1993 Swiss Open Herrendoppel 1 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
1993 Weltmeisterschaft Herrendoppel 3 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson
1993/1994 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF / Göteborgs BK)
1994 Korea Open Herrendoppel 1 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
1994 Swiss Open Mixed 1 Peter Axelsson / Marlene Thomsen
1994 Swiss Open Herrendoppel 1 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
1994/1995 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF / Göteborgs BK)
1995 Swedish Open Herrendoppel 1 Par-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
1995 China: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 3 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
1995/1996 Schweden: Einzelmeisterschaft Mixed 1 Peter Axelsson / Catrine Bengtsson (Täby BMF / Askim)
1995/1996 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF / Göteborgs BK)
1996 Olympia Herrendoppel 17 Per Gunnar Johansson / Peter Axelsson
1996 Europameisterschaft Herrendoppel 3 Per Gunnar Johansson / Peter Axelsson
1996 Swiss Open Mixed 3 Peter Axelsson / C Bengtsson
1996 Chinese Taipei Open Herrendoppel 1 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
1996 Swiss Open Herrendoppel 3 Peter Axelsson / P Joensson
1996/1997 Schweden: Einzelmeisterschaft Mixed 1 Peter Axelsson / Catrine Bengtsson (Täby BMF / Askim)
1996/1997 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF / Västra Frölunda)
1997 Schweden: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 2 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson
1997/1998 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF / Västra Frölunda)
1998 Swiss Open Herrendoppel 3 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson
1998 Hongkong Open Herrendoppel 3 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson
1998 Europameisterschaft Herrendoppel 2 Per Gunnar Johansson / Peter Axelsson
1998/1999 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 2 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson
1998/1999 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF)
1999 Welsh International Herrendoppel 1 Joakim Andersson / Peter Axelsson
1999/2000 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF)
2000 Olympia Herrendoppel 9 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
2000 Taiwan Open Herrendoppel 5 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson
2000 Europameisterschaft Herrendoppel 2 Pär-Gunnar Jönsson / Peter Axelsson
2000 Norwegian International Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Imanuel Hirschfeld
2000/2001 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Peter Axelsson / Pär-Gunnar Jönsson (Täby BMF)
2000/2001 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 BC Eintracht Südring Berlin (Vladislav Druzchenko, Karina de Wit, Rikard Magnusson, Lotte Jonathans, Jyri Aalto, Anja Weber, Peter Axelsson, Catrine Bengtsson, Jens Eriksen, Henrik Andersson, Bram Fernardin, Torsten Ost)
2002/2003 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 BC Eintracht Südring Berlin (Vladislav Druzchenko, Rikard Magnusson, Jyri Aalto, Peter Axelsson, Jens Eriksen, Henrik Andersson, Bram Fernardin, Torsten Ost, Karina de Wit, Lotte Jonathans, Anja Weber, Catrine Bengtsson)

Referenzen[Bearbeiten]