Petra Willim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Petra Willim (* 1957 in Frankfurt am Main) ist eine deutsche Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Petra Willim promovierte 1995 an der Universität Frankfurt am Main mit einer Arbeit über die Frauengestalten Goethes. Sie lebt heute als Übersetzerin in Frankfurt am Main und ist als Gymnasiallehrerin am Lichtenberg-Oberstufengymnasium in Bruchköbel tätig.

Petra Willim übersetzt vorwiegend Sachbücher aus dem Französischen. Sie ist Mitglied im Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke.

2005 wurde sie für ihre Übersetzung der Jean-Paul Sartre-Biografie von Bernard-Henri Lévy mit dem Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis ausgezeichnet.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]