Philosophical Transactions of the Royal Society

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelblatt der ersten Ausgabe Philosophical Transactions., herausgegeben 1665

Die Philosophical Transactions of the Royal Society, oder kurz Phil. Trans., ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift herausgegeben von der britischen Royal Society. Es ist die älteste englische und – nach dem französischen Journal des sçavans – zweitälteste Fachzeitschrift der Welt. Die Bezeichnung philosophical hierin ist abgeleitet von dem damals gebräuchlichen Ausdruck natural philosophy, Naturwissenschaft.

Die erste Ausgabe erschien am 6. März 1665[1], sechs Jahre nach Gründung der Royal Society. Ihr Herausgeber war Henry Oldenburg. Nach Oldenburgs Tod wurden die Aktivitäten der Gesellschaft kurzzeitig von Robert Hooke herausgegeben und von 1679 bis 1682 unter dem geänderten Titel Philosophical Collections publiziert.[2]

1887 wurde das Journal zweigeteilt:

  • Philosophical Transactions of the Royal Society A: Physical, Mathematical and Engineering Sciences, und
  • Philosophical Transactions of the Royal Society B: Biological Sciences.

Beide Zeitschriften geben heute Themenhefte heraus, individuelle Artikel erscheinen im Schwesterjournal Proceedings of the Royal Society.

Das Archiv der Philosophical Transactions wurde 1999 von JSTOR digitalisiert, copyrechtsfreie Texte (70 Jahre und älter) sind kostenlos zugänglich.[3]

Am 21. Juli 2011 wurde bekannt, dass ein Hacktivist knapp 19.000 historische, wissenschaftliche Dokumente der Philosophical Transactions of the Royal Society bei The Pirate Bay eingestellt hat. Er protestiert damit dagegen, dass diese nur über kostenpflichtige Archive abgerufen werden können, obwohl sie gemeinfrei sind. Die Aktion steht in Zusammenhang mit der Festnahme und Anklage von Aaron Swartz.[4] Im September 2011 gab JSTOR bekannt, den gemeinfreien Teil der Zeitschriftentexte öffentlich zugänglich zu machen.[5]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Royal Society: Philosophical Transactions, abgefragt am 25. August 2011
  2. Philosophical Collections. London 1679–1682, Reprint S. 473–551.
  3. nature.com vom 26. Oktober 2011: „Royal Society frees up journal archive.“
  4. Knapp 19.000 wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay auf www.golem.de, abgerufen am 21. Juli 2011.
  5. „... there remain many people who are not affiliated with institutions who want access to the knowledge preserved in JSTOR“ (JSTOR–Free Access to Early Journal Content and Serving “Unaffiliated” Users)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Philosophical Transactions of the Royal Society – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Philosophical Transactions of the Royal Society – Quellen und Volltexte (englisch)