Phineas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phineas ist ein männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Pinchas

Phineas ist eine gräzisierte Form des biblischen Namens Pinchas. Er ist nicht mit dem Namen Phineus verwandt, den mehrere Figuren der griechischen Mythologie tragen.

Wegen der Tötung eines interreligiösen Paars durch den Hohepriester Pinchas wurde der Name Phineas in den USA von Vertretern der White Supremacy aufgenommen und zu einem ihrer Kennzeichen.[1]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Phineas Taylor Barnum (1810–1891), US-amerikanischer Zirkuspionier und Politiker (Republikaner)
  • Phineas Gage (1823–1860), US-amerikanischer Eisenbahnarbeiter und Unfallopfer
  • Phineas Warren Hitchcock (1831–1881), US-amerikanischer Politiker (Republikaner)
  • Phineas Jones (1819–1884) US-amerikanischer Politiker (Republikaner)
  • Phineas C. Lounsbury (1841–1925), US-amerikanischer Politiker (Republikaner) und Gouverneur des US-Bundesstaates Connecticut
  • Phineas Miner (1777–1839), US-amerikanischer Politiker (National-Republikanische Partei)
  • Phineas Newborn (1931–1989), US-amerikanischer Jazz-Pianist und -komponist
  • Phineas Parkhurst Quimby (1802–1866), US-amerikanischer Heilpraktiker, Vertreter der Neugeist-Bewegung
  • Phineas Riall (1775–1850), britischer Offizier
  • Phineas White (1770–1847) US-amerikanischer Politiker (Demokratisch-Republikanische Partei)

Fiktive Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Baby Name Needed – What Do You Think of Phineas? (nancy.cc)