Pico Dragon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pico Dragon
Pico Dragon
Land: VietnamVietnam Vietnam
Betreiber: VNSC
COSPAR-Bezeichnung: 1998-067DB[1]
Missionsdaten
Masse : 1 kg
Größe: 10 × 10 × 11,35 cm³[2]
Start: 3. August 2013, 19:48 UTC
Startplatz: Tanegashima Space Center
Trägerrakete: H-IIB
Bahndaten

Pico Dragon war ein vietnamesischer Technologieerprobungs- und Amateurfunksatellit.

Aufbau und Nutzlast[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Pico Dragon handelte es sich um einen Cubesat der Größe 1U.[3] Die Hauptnutzlast bestand aus einer Kamera. Der Satellit sendete permanent ein Baken-/Telemetriesignal auf den Amateurfunkfrequenzen 437,250 MHz in Morsetelegrafie und 437,365 MHz in AX.25.[4]

Missionsverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pico Dragon wurde am 3. August 2013 19:48 UTC von Tanegashima Space Center an Bord des japanischen Raumfrachters HTV-4 zusammen mit den Kleinsatelliten TechEdSat 3, ArduSat X und ArduSat 1 mit einer H-IIB zur Raumstation ISS gestartet. Am 19. November 2013 wurde der CubeSat von Bord der ISS aus mit Hilfe einer Startvorrichtung in den Weltraum ausgesetzt und vom Vietnam National Satellite Center betrieben.

Am 28. Februar 2014 verglühte der Satellit in der Erdatmosphäre.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pico Dragon. NSSDC, abgerufen am 28. Mai 2014 (englisch).
  2. VỆ TINH SIÊU NHỎ (PICO DRAGON) CỦA VIỆT NAM ĐÃ ĐƯỢC TÀU VẬN TẢI HTV4 CỦA NHẬT BẢN ĐƯA VÀO KHÔNG GIAN. VNSC, archiviert vom Original am 29. Mai 2014; abgerufen am 28. Mai 2014 (vietnamesisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/vnsc.org.vn
  3. Gunter Krebs: PicoDragon. Gunter's Space Page, 3. August 2013, abgerufen am 4. August 2013 (englisch).
  4. Vietnam CubeSat PicoDragon. AMSAT-UK, 3. August 2013, abgerufen am 4. August 2013 (englisch).
  5. space-track.org