Pitons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pitons
UNESCO-Welterbe UNESCO-Welterbe-Emblem

Pitons landview.jpg
Blick vom Norden auf die Pitons, im Vordergrund Soufrière
Vertragsstaat(en): Saint LuciaSt. Lucia St. Lucia
Typ: Natur
Kriterien: (vii)(viii)
Fläche: 2909 ha
Referenz-Nr.: 1161
Geschichte der Einschreibung
Einschreibung: 2004  (Sitzung 28)

Die Pitons Management Area ist ein Gebiet im Südwesten der Insel St. Lucia, ein paar Kilometer südlich der Stadt Soufrière.

Das rund 3000 Hektar große Schutzgebiet umfasst:

Das Gebiet ist sowohl wegen der zahlreichen, zum Teil seltenen Arten, seiner geologischen Vielfalt als auch wegen der landschaftlichen Schönheit seit 2004 auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pitons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 13° 48′ 25,5″ N, 61° 4′ 13,3″ W