Pjotr Jakowlewitsch Ufimzew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pjotr Jakowlewitsch Ufimzew (russisch Пётр Яковлевич Уфимцев; * 1931 in Ust-Tscharyschskaja Pristan) ist ein russischer Physiker. Er gilt als Vater der Tarnkappentechnik.

Nach einem Studium der Physik an der Universität Alma-Ata und der Universität Odessa wurde Ufimzew im Jahr 1959 promoviert. Er begann sich für die Reflexion von Laser und Radar zu interessieren. Seine Publikationen wurden auf Englisch übersetzt und führten in den 1970er-Jahren zur Entwicklung des ersten Tarnkappenflugzeugs Lockheed F-117. Ab 1973 war Ufimzew am Institut für Radiotechnik und Elektronik der Akademie der Wissenschaften tätig, 1990 wurde er mit dem Staatspreis der UdSSR ausgezeichnet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stealth’s Russian connection. In: Popular Science, Oktober 1993, Seite 96.
  • Stealth technology: US team took idea from Russians. In: Defence Journal, 1994, Seite 225.