Plean

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plean
Koordinaten 56° 4′ N, 3° 52′ W56.063888888889-3.8722222222222Koordinaten: 56° 4′ N, 3° 52′ W
Plean (Schottland)
Plean
Plean
Bevölkerung 2027 Zensus 2011
Verwaltung
Post town STIRLING
Postleitzahlen­abschnitt FK7
Vorwahl 01786
Landesteil Scotland
Council area Stirling
Britisches Parlament Stirling
Schottisches Parlament Stirling

Plean ist eine Ortschaft in der schottischen Council Area Stirling.[1] Sie liegt in der traditionellen Grafschaft Stirlingshire etwa sechs Kilometer südöstlich von Stirling und nordwestlich von Falkirk im Central Belt. Im Jahre 2011 verzeichnete Plean 2027 Einwohner[2]. Die Einwohnerzahl unterliegt seit den 1950er Jahren nur schwachen Schwankungen um den Wert 1700. Im Jahre 1881 lebten hier 369 Personen.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Plean entstand aus den eigenständigen Siedlungen Plean und East Plean. Erstere befand sich nahe dem Anwesen von Plean House, welches in den 1970er Jahren von einem Feuer schwer beschädigt wurde.[4] East Plean entwickelte sich mit dem Kohlebergbau. Es befanden sich dort mehrere Bergwerke, von denen das letzte im Januar des Jahres 1963 geschlossen wurde.[1][5] Im Jahre 1922 starben zwölf Bergleute bei einem Grubenunglück, woran heute noch ein Gedenkstein im Plean County Park erinnert. Ferner existierte ein Steinbruch, in dem Sandstein abgebaut wurde.[1]

Verkehr[Bearbeiten]

Durch Plean verläuft die A9, die bedeutendste Fernverkehrsstraße der schottischen Highlands, auf ihrem Weg von Falkirk nach Thurso. Die Autobahn M9 führt direkt nördlich an Plean vorbei. Plean besaß einst einen eigenen Bahnhof, der etwa einen Kilometer nördlich an der Scottish Central Line lag.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Plean – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Eintrag im Gazetteer for Scotland
  2. Zensus 2011
  3. Eintrag im Gazetteer for Scotland
  4. Informationen auf stirling.gov.uk (Memento vom 14. Mai 2011 im Internet Archive)
  5. Eintrag auf scotlandsplaces.gov.uk