Point Fortin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Borough of Point Fortin
Point Fortin
Point Fortin (Trinidad und Tobago)
Point Fortin
Point Fortin
Koordinaten 10° 10′ 32″ N, 61° 41′ 3″ WKoordinaten: 10° 10′ 32″ N, 61° 41′ 3″ W
Basisdaten
Staat Trinidad und Tobago

Borough

Point Fortin
Fläche 24 km²
Einwohner 20.235 (2011)
Dichte 843,1 Ew./km²
Website pointfortinborough.com (en)
Politik
Bürgermeister Abdon Mason
Partei PNM
Point Fortin (im Hintergrund)
Point Fortin (im Hintergrund)

Point Fortin ist eine Stadt in Trinidad und Tobago. Sie hat den Status eines Boroughs, vergleichbar einer deutschen kreisfreien Stadt, und ist damit als eine von fünf trinidadischen Städten keiner Region zugeordnet.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Point Fortin liegt im südwestlichen Teil Trinidads, etwa 30 km westlich von San Fernando. Die Stadt liegt am Golf von Paria und ist landseitig von der Region Siparia umgeben.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1906 wuchs die Stadt mit Hilfe der Ölproduktion, die in dieser Region besonders hoch ist. Zwischen den 1940er-, und den 1980er-Jahren gab es in Point Fortin eine hohe Bevölkerungszunahme, woraufhin es von einem Dorf zu einer Stadt wurde.

Durch die Schließung der Ölraffinerie drohte ein wirtschaftlicher Niedergang, der jedoch durch die Errichtung einer Flüssigerdgasanlage aufgehalten werden konnte.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]