Polizeipräsidium Bochum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Polizeipräsidium Bochum

Das Polizeipräsidium Bochum wurde in den Jahren 1926 bis 1929 im spätexpressionistischen Stil nach Entwürfen des Oberbaurats Ludwig Scheibner beim preußischen Hochbauamt Dortmund errichtet. Am siebengeschossigen Eckturm ist außen ein Kalksteinrelief mit dem preußischen Adler angebracht, das von dem Düsseldorfer Bildhauer Carl Moritz Schreiner stammt.

Im Jahr 1993 erfolgte eine Erweiterung, die mit dem Altbau durch eine zweigeschossige, geschlossene Fußgängerbrücke verbunden ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 51° 29′ 18″ N, 7° 13′ 6″ O