Pommerscher Schneeapfel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pommerscher Schneeapfel
Synonyme Pommersdorfer Schneeapfel, Schneeapfel
Art Kulturapfel (Malus domestica)
Herkunft Neuvorpommern
bekannt seit 1900
Liste von Apfelsorten

Pommerscher Schneeapfel, auch Pommersdorfer Schneeapfel, ist eine Apfelsorte, die vor 1900 in Neuvorpommern verbreitet war.[1]

Die Frucht wird im September geerntet und ist zwischen September und Februar genussreif. Der Apfel hat weißes Fruchtfleisch. Er ist groß bis sehr groß, grobzellig, saftig mit ausgeglichenem Zucker-Säure-Verhältnis. Seine Ansprüche an den Boden sind gering.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Walter Hartmann, H.-Th Bosch: Farbatlas alte Obstsorten, Seite 142, Verlag Eugen Ulmer, 2000, ISBN 3800131730 bzw. ISBN 9783800131730 (Auszug)
  2. Johann-Heinrich Rolff: Der Apfel. Sortennamen und Synonyme, Seite 315, 2001 (Auszug)