Porcher Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porcher Island
Lage von Porcher Island
Lage von Porcher Island
Gewässer Pazifischer Ozean
Geographische Lage 53° 59′ N, 130° 31′ WKoordinaten: 53° 59′ N, 130° 31′ W
Porcher Island (British Columbia)
Porcher Island
Fläche 521 km²
Höchste Erhebung Egeria Mountain
892 m
Oval Bay auf Porcher Island
Oval Bay auf Porcher Island

Porcher Island ist eine Insel im nördlichen Küstenbereich der kanadischen Provinz British Columbia. Die Insel liegt vor der Mündung des Skeena River und gehört, mit einer Fläche von 521 km² sowie einem Umfang von 267 km[1] zu den zehn größten Inseln der Provinz. Sie liegt am Übergang der Hecate Strait in den Dixon Entrance. Auf der Insel finden sich keine größeren Ansiedlungen. Die nächstgelegene größere Stadt ist Prince Rupert nordnordöstlich auf dem Festland. Die Insel gehört zum North Coast Regional District und ist heute benannt nach dem Kapitän der britischen Royal Navy Edwin A. Porcher.[2]

Traditionell ist die Insel Siedlungs- und Jagdgebiet hauptsächlich der Gitxaała, einem Volk der Tsimshian, welche auf der südwestlich gelegenen Insel Dophin Island auch ein Reservat haben.

Im Westen trennt die Hecate Strait die Insel vom Festland. Der höchste Punkt der Insel, mit (892 m), ist der im Süden gelegene Egeria Mountain.[3] Die Insel ist umgeben von zahllosen kleineren Inseln. Im Süden liegt, durch den Ogden Channel getrennt, mit Pitt Island eine größere Insel.

Von den Schiffen, welche auf der Inside Passage verkehren, wird die Insel in der Regel östlich passiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Atlas of Canada. Sea Islands. Natural Resources Canada, archiviert vom Original am 22. Januar 2013; abgerufen am 28. September 2015.
  2. Andrew Scott: The Encyclopedia Of Raincoast Places Names: A Complete Reference to Coastal British Columbia. Habour Publishing, Madeira Park (BC) 2009, ISBN 978-1-55017-484-7, S. 468 (englisch).
  3. Egeria Mountain in der Internetversion der englischen Canadian Mountain Encyclopedia