Portal:Bildende Kunst/Artikel des Monats/09

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peter Joseph Lenné

Qsicon Exzellent.svg   Exzellenter Artikel

Peter Joseph Lenné (* 29. September 1789 in Bonn; † 23. Januar 1866 in Potsdam) war ein preußischer Gartenkünstler und Landschaftsarchitekt des deutschen Klassizismus. Lenné prägte fast ein halbes Jahrhundert die Gartenkunst in Preußen. Er gestaltete weiträumige Parkanlagen nach dem Vorbild englischer Landschaftsgärten. In vielen Teilen Deutschlands finden sich Zeugnisse seiner Arbeiten, doch der Schwerpunkt seines landschaftskünstlerischen Werkes lag im Berlin-Potsdamer Kulturraum von der Pfaueninsel bis nach Werder. Es steht, seit die gesamte Landschaft 1990 zum Weltkulturerbe ernannt wurde, unter dem Schutz der UNESCO. In seiner Spätzeit konzentrierte sich Lenné vor allem auf eine sozialverträgliche Stadtplanung Berlins, indem er Grünanlagen für die Naherholung der Bevölkerung schuf.   Artikel lesen...

Bild: Carl Joseph Begas: Peter Joseph Lenné um 1850