Postsparkasse (Budapest)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemalige Königliche Postsparkasse in Budapest

Die ehemalige Königliche Postsparkasse (ungarisch Postatakarékpénztár) ist ein Gebäude in der Hold utca 4 im V. Budapester Bezirk. Das Haus wurde von 1899 bis 1902 nach Plänen des Architekten Ödön Lechner erbaut. Lechners Stil entsprechend finden sich Jugendstil und Ornamente der ungarischen Volkskunst. Das Gebäude ist im Besitz der Magyar Nemzeti Bank. Heute befindet sich dort das staatliche ungarische Schatzamt (Magyar Államkincstár).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ADAC Reiseführer Budapest, ADAC Verlag München 1994, ISBN 3870036109, S. 94

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Postal Savings Bank Budapest – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 47° 30′ 14,76″ N, 19° 3′ 9″ O