Prättigauer Post

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Prättigauer Post ist ein Kopfblatt der Regional- und Wochenzeitung Klosterser Zeitung. Herausgeberin ist die Buchdruckerei Davos AG. Die Zeitung gehört zur Südostschweiz Mediengruppe.

Sie erschien erstmals am 25. Juni 2010.[1] Bis 2015 wurde die Auflage der Zeitung separat ausgewiesen (57 verkaufte bzw. 35 verbreitete Exemplare[2]). Seit 2016 ist sie in die Auflage der Klosterser Zeitung integriert, die 2016 eine WEMF-beglaubigte Auflage von 2'420 (Vj. 2'438) verkauften bzw. 2'498 (Vj. 2'467) verbreiteten Exemplaren hatte.[3]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heute erscheint die erste «Prättigauer Post». In: Die Südostschweiz. 25. Juni 2010, S. 7.
  2. WEMF-Auflagebulletin 2015, S. 15 (PDF; 624 kB).
  3. WEMF-Auflagebulletin 2016, S. 15 (PDF; 2,6 MB).