Prunn (Riedenburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Prunn
Koordinaten: 48° 57′ 18″ N, 11° 43′ 38″ O
Höhe: 361 m ü. NHN
Einwohner: 195 (1987) [1]
Eingemeindung: 1. Mai 1978
Postleitzahl: 93339
Vorwahl: 09442
Der Riedenburger Ortsteil Prunn
Der Riedenburger Ortsteil Prunn

Das Pfarrdorf Prunn ist ein Ortsteil der im niederbayerischen Landkreis Kelheim gelegenen Stadt Riedenburg.[2]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prunn befindet sich etwa dreieinhalb Kilometer südsüdöstlich von Riedenburg und liegt auf einer Höhe von 361 m ü. NHN. Die Ortschaft befindet sich im südöstlichen Bereich des Altmühltals, am nördlichen Ufer der Altmühl, die hier zugleich auch einen Teilabschnitt des Main-Donau-Kanals bildet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Verwaltungsreformen im Königreich Bayern zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde der Ort zu einer eigenständigen Landgemeinde, zu der auch noch die Ortschaften Einthal, Emmerthal, Nußhausen, Pillhausen und Schloßprunn gehörten. Im Zuge der in den 1970er-Jahren durchgeführten kommunalen Gebietsreform in Bayern wurde die gesamte Gemeinde Prunn im Jahr 1978 in die Stadt Riedenburg eingegliedert.[3] Ende der 1980er Jahre zählte Prunn 195 Einwohner.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Anbindung an das öffentliche Straßennetz erfolgt hauptsächlich durch die unmittelbar südwestlich am Ortsrand vorbeiführende St 2230. Die Kreisstraße KEH 16 führt von Prunn aus in nordöstlicher Richtung zu dem ebenfalls zur Stadt Riedenburg gehörenden Nachbarort Baiersdorf hoch, der bereits auf dem Hochplateau des Tangrintels liegt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etwa einen Kilometer südsüdöstlich von Prunn liegt die in der benachbarten Ortschaft Schloßprunn liegende Burg Prunn.

Siehe auch: Baudenkmäler in Prunn

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Prunn (Riedenburg) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahl von Prunn
  2. Prunn in der Ortsdatenbank der Bayerischen Landesbibliothek Online
  3. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982), Seite 611