Pumpspeicherkraftwerk Hainleite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pumpspeicherkraftwerk Hainleite
Lage
Pumpspeicherkraftwerk Hainleite (Thüringen)
Pumpspeicherkraftwerk Hainleite
Koordinaten 51° 24′ 37,1″ N, 10° 46′ 43,3″ OKoordinaten: 51° 24′ 37,1″ N, 10° 46′ 43,3″ O
Land DeutschlandDeutschland Deutschland
ThüringenThüringen Thüringen
Ort Sondershausen
Gewässer Wipper
f1
Kraftwerk
Eigentümer Hochtief
Betreiber PSW Hainleite GmbH
Bauzeit ab 2017
Betriebsbeginn nach 2021Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren
Technik
Engpassleistung nach Fertigstellung: 500 Megawatt
Durchschnittliche
Fallhöhe
240 m
Sonstiges
Website www.psw-hainleite.de
Stand 2014

Das Pumpspeicherkraftwerk Hainleite (andere Bezeichnung: PSW Straußberg) wird in Thüringen von der PSW Hainleite GmbH, einer Tochterfirma des Baukonzerns Hochtief, geplant. Es soll eine Leistung von bis zu 500 MW haben und auf der Hainleite in der Nähe von Sondershausen im Kyffhäuserkreis stehen. Die beiden erforderlichen Becken sind zwischen Straußberg und Immenrode bei Sondershausen und im Wippertal zwischen Groß- und Kleinfurra geplant. Die Standorte sind noch nicht endgültig festgelegt.

Projektdaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden miteinander verbundenen Becken im Abstand von 3 km sollen jeweils 30 bis 45 ha groß sein, ein Beckenvolumen von 2,5 bis 5 Mio. m³ und einen Höhenunterschied von 240 m haben. Damit wird ein Volllastbetrieb von 6 Stunden ermöglicht. Der gespeicherte Energieinhalt beträgt bis zu 3000 MWh. Das Schachtkraftwerk wird unter Tage in einer Kaverne in der Nähe des Unterbeckens gebaut. Die Baukosten werden auf bis zu 650 Millionen Euro geschätzt. Der Baubeginn ist für 2017 geplant, die Inbetriebnahme frühestens für 2021.[1]

Das Projekt befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium. 2014 wurde mit dem Raumordnungsverfahren begonnen. Das Verfahren wird von Bürgerinformationsabenden begleitet.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pumpspeicherwerk PSW Hainleite

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]