Purrkur Pillnikk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Purrkur Pillnikk
Allgemeine Informationen
Genre(s) Punk
Gründung 1981
Auflösung 1982
Letzte Besetzung
Gesang, Trompete
Einar Örn Benediktsson
Bragi Ólafsson
Friðrik Erlingsson
Ásgeir Ragnar Bragason

Purrkur Pillnikk war eine isländische Punkband und gehörte zu den wichtigsten isländischen Punkbands während der Blütezeit des Punk in Island Anfang der 80er.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band wurde im März 1981 von den Schulfreunden Einar Örn Benediktsson, Bragi Ólafsson, Friðrik Erlingsson und Ásgeir Ragnar Bragason gegründet.

Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sound der Band wurde bestimmt durch eine sehr melodiöse Art des Punk, neben dem punktypischen 3-Akkord Sound, dem jazzig angehauchten Bass Bragi Ólafssons, gehörte vor allem Einar Örns exzentrischer Gesang zu den Stilmerkmalen der Band. Lyrisch wurden Alltagssorgen verarbeitet, aber auch eine gewisse düstere Grundstimmung kommt bei einigen Liedern zum Ausdruck. 18 Monate nach ihrer Gründung löste sich die Band im September 1982 auf. Einar Örn spielte danach zusammen mit Björk in der Band KUKL, bevor sie gemeinsam mit Bragi Ólafsson die Gruppe The Sugarcubes gründete und international erfolgreich wurde.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben
  • 1981: Ehgji En:
  • 1982: Googooplex
  • 1993: Ekki En
  • 2001: Í Augum Úti
EPs
  • 1981: Tilf
  • 1982: Maskínan
  • 1982: No Time To Think

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die isländische Band Gus Gus hat auf ihrem Album Forever ein Lied mit dem Titel If you don’t jump, das ein Sample von Purrkur Pillnikks Song Augun úti enthält.