Quarterflash

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quarterflash war eine in den 1980er Jahren bekannte Pop- und Rock (Musik)-Band. Die Band, 1980 in Portland/Oregon (USA) gegründet, bestand aus den Mitgliedern Rindy Ross (Gesang und Saxophon), ihrem Mann Marv Ross (Gitarre), Jack Charles (Gesang und Gitarre), Rick DiGiallonardo (Keyboards), Rich Gooch (Bass) und Brian David Willis (Schlagzeug).

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band produzierte 1981 das bei Geffen Records erschienene Debütalbum „Quarterflash“. Dieses war ein großer Erfolg und beinhaltete zugleich die größten Hits der Band wie „Harden My Heart“ (Platz 3 der US-Billboard-Charts) und „Find Another Fool“ (Platz 16).

Das zweite Album der Band, das 1983 produzierte „Take Another Picture“ brachte noch einen Hit mit dem Titel „Take Me to Heart“ (Platz 14) hervor. Jedoch war dieses Album insgesamt schon nicht mehr so erfolgreich wie das Debütalbum.

1985 produzierte die Band dann ihr vorläufig letztes Album „Back Into Blue“ und löste sich dann (nach der Trennung von Geffen Records) auf.

Fünf Jahre später, 1990, fand die Band noch einmal zusammen und produzierte das bei Epic Records erschienene Album „Girl In the Wind“. Danach löste sich die Band endgültig auf.

Rindy und Marv Ross spielen heute in einer in deren Region populären Band namens „The Oregon Trail Band“.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1981 Quarterflash 8
(52 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1981
1983 Take Another Picture 119
(22 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1983
1985 Back into Blue 150
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1985

Weitere Veröffentlichungen

  • 1991: Girl in the Wind
  • 1996: The Best of
  • 1997: Harden My Heart: The Best of
  • 2008: Goodbye Uncle Buzz
  • 2013: Love Is a Road

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1981 Harden My Heart
Quarterflash
51
(10 Wo.)
15
(6 Wo.)
5
(5 Wo.)
49
(5 Wo.)
3
(24 Wo.)
Erstveröffentlichung: September 1981
1982 Find Another Fool
Quarterflash
16
(13 Wo.)
Erstveröffentlichung: Januar 1982
Right Kind of Love
Quarterflash
56
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: Mai 1982
Night Shift
Nightshift (O.S.T.)
60
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: August 1982
1983 Take Me to Heart
Take Another Picture
14
(16 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 1983
Take Another Picture
Take Another Picture
58
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: September 1983
1985 Talk to Me
Back Into Blue
83
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1985

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: DE AT CH UK US