Quarterly Journal of Economics

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quarterly Journal of Economics
Fachgebiet Volkswirtschaftslehre
Sprache Englisch
Verlag MIT Press (USA)
Erstausgabe 1886
Erscheinungsweise vierteljährlich
Chefredakteur Robert J. Barro, Elhanan Helpman und Lawrence F. Katz
Herausgeber Harvard University
Weblink http://www.mitpressjournals.org/loi/qjec
ISSN 0033-5533Vorlage:Infobox Publikation/Unspezifische ISSN-Angabe

Das Quarterly Journal of Economics (QJE) ist eine wirtschaftswissenschaftliche Fachzeitschrift. Sie wird von der Harvard-Universität herausgegeben und erscheint im Verlag MIT Press. Das QJE ist die älteste englischsprachige Fachzeitschrift der Wirtschaftswissenschaften und deckt das gesamte Gebiet ab von Mikrotheorie bis hin zu empirischer und theoretischer Makroökonomik. Es gilt als eine der angesehensten Fachzeitschriften dieser Disziplin.[1]

Wichtige Aufsätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige der einflussreichsten und meistzitierten Aufsätze wurden im QJE veröffentlicht, darunter:

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Studie der französischen Ökonomen Pierre-Phillippe Combes und Laurent Linnemer listet das Journal mit Rang 1 in die Kategorie AAA ein.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IDEAS/RePEc h-index for Journals
  2. Combes, Pierre-Philippe und Laurent Linnemer: Inferring Missing Citations: A Quantitative Multi-Criteria Ranking of all Journals in Economics. In: GREQAM Document de Travail. Nr. 2010-28, 2010, S. 26–30.