Quinton Fortune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Quinton Fortune
Quinton Fortune.jpg
Personalia
Name Quinton Fortune
Geburtstag 21. Mai 1977
Geburtsort KapstadtSüdafrika
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
Abass Lawal
Tottenham Hotspur
1995 Atlético Madrid
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–1996 RCD Mallorca 8 (0)
1996–1999 Atlético Madrid B 61 (3)
1996–1999 Atlético Madrid 6 (0)
1999–2006 Manchester United 76 (5)
2006–2007 Bolton Wanderers 6 (0)
2007–2008 AFC Sunderland 5 (0)
2008 Sheffield United 0 (0)
2008 Brescia Calcio 1 (0)
2009 AFC Tubize 9 (0)
2009–2010 Doncaster Rovers 6 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1996–2005 Südafrika 47 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Karriereende

Quinton Fortune (* 21. Mai 1977 in Kapstadt) ist ein ehemaliger südafrikanischer Fußballspieler. Er bestritt insgesamt 85 Spiele in der englischen Premier League und der spanischen Primera División. In den Jahren 2000, 2001 und 2003 gewann er mit Manchester United die englische Meisterschaft. Fortune spielte auf der linken Außenbahn oder im linken Mittelfeld.

In Südafrika hat er den Fußballclub Fortune FC gegründet.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Quinton Fortune in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)