Råån

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Råån
Råå-ån, Kvistoftaån, Kvistofta-Råån
Råån nahe Helsingborg

Råån nahe Helsingborg

Daten
Lage Skåne län (Schweden)
Flusssystem Råån
Quelle bei Duveke
55° 57′ 37″ N, 13° 3′ 15″ O
Quellhöhe 70 m ö.h.
Mündung bei Råå in den ÖresundKoordinaten: 55° 59′ 25″ N, 12° 44′ 30″ O
55° 59′ 25″ N, 12° 44′ 30″ O
Mündungshöhe m ö.h.
Höhenunterschied 70 m
Sohlgefälle 2,3 ‰
Länge 30 km
Einzugsgebiet 192,8 km²[1]
Råån außerhalb von Vallåkra

Råån außerhalb von Vallåkra

Der Råån, auch als Kvistoftaån bezeichnet, ist ein Fluss im südschwedischen Schonen. Er mündet im Helsingborger Stadtteil Råå in den Öresund, die Meerenge zwischen Schweden und Dänemark.

Der Råån entspringt auf einer Höhe von 70 m ö.h. und hat eine Länge von 30 km. Er entwässert eine Fläche von etwa 200 km². Auf einem Großteil seiner Länge fließt der Fluss durch das 100–150 Meter breite Vallåkratal (Vallåkradalen), das 20–30 m tief in die Landschaft eingeschnitten ist.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sveriges Meteorologiska och Hydrologiska Institut (SMHI) - Län och huvudavrinningsområden i Sverige (PDF; 2,5 MB)