RG-35

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RG-35
Allgemeine Eigenschaften
Besatzung 1 + 15
Länge 7,4 m
Breite 2,5 m
Höhe 2,7 m
Masse 33 Tonnen
Beweglichkeit
Antrieb Cummins Diesel
550 PS
Höchstgeschwindigkeit 115 km/h (Straße)
Leistung/Gewicht
Reichweite 1000 km

RG-35 ist ein für militärische Zwecke von BAE Systems in Südafrika entwickeltes gepanzertes Fahrzeug.

Technische Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der RG-35 gehört zur Gruppe der MRAPs und weist Schutz gegen Landminen, IEDs sowie Feuer aus Infanteriewaffen auf.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RG-35[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6x6-Standardausführung, 2012 verbessert mit neu designter Front.

RG-35 RPU[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: RG-35 RPU

Der RG-35 RPU (Reconnaissance Patrol Utility) ist eine 2011 erschienene verkleinerte 4x4-Ausführung.

RG-35 MIV[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim RG-35 MIV (Motorized Infantry Vehicle) handelt es sich wie beim RG-35 RPU um eine gegenüber dem RG-35 verkleinerte 4x4-Ausführung, es erschien 2014 und ist länger als der RG-35 RPU.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]