Raben (Rabenstein/Fläming)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raben
Koordinaten: 52° 2′ 35″ N, 12° 34′ 34″ O
Höhe: 104 m
Einwohner: 150
Eingemeindung: 1. Juli 2002
Postleitzahl: 14823
Vorwahl: 033848
Raben (Brandenburg)
Raben

Lage von Raben in Brandenburg

Das Dorf Raben
Das Dorf Raben

Das Dorf Raben liegt im Planetal ca. 1 km von der Sumpfquelle des Flüsschens Plane, inmitten des Naturparks Hoher Fläming und ist ein Ortsteil der Gemeinde Rabenstein/Fläming mit etwa 150 Einwohnern.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Juli 2002 bildete Raben mit fünf weiteren Gemeinden die neue Gemeinde Rabenstein/Fläming.[1]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der derzeitige Ortsvorsteher ist Marco Neue, nachdem Mike Hesse 2012 zurücktrat.[2]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswert sind die Burg Rabenstein, die mittelalterliche Dorfkirche Raben und das Naturparkzentrum „Alte Brennerei“ des Naturparks Hoher Fläming. Um den Ort herum bestehen eine Reihe von ausgeschilderten Wanderwegen, unter anderem auch ein Rundweg (Naturlehrpfad) von der Burg zum Dorf und zurück.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2002
  2. Amt Niemegk. Bürgerinformationssystem. Vorlage - 058/GVRF. 30. Oktober 2012@1@2Vorlage:Toter Link/ssl.ratsinfo-online.net (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raben, ein Dorf im Hohen Fläming, Beiträge zur Chronik, 2007 gesammelt von Rabener Chronisten

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Raben – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien