Rangpur (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
রংপুর
Rangpur
Rangpur (Bangladesch)
Rangpur (25° 45′ 0″ N, 89° 15′ 0″O)
Rangpur
Koordinaten 25° 45′ 0″ N, 89° 15′ 0″ OKoordinaten: 25° 45′ 0″ N, 89° 15′ 0″ O
Basisdaten
Staat Bangladesch

Division

Rangpur
Distrikt Rangpur
Fläche 50,7 km²
Einwohner 300.659 (2011[1])
Dichte 5.931,3 Ew./km²
Der Tajhat Palast nahe Rangpur
Der Tajhat Palast nahe Rangpur

Rangpur (bengalisch রংপুর IAST Raṃpur) ist eine Stadt im nordwestlichen Bangladesch am Ufer des Flusses Ghaghat. Sie ist Verwaltungssitz der Division Rangpur, die am 25. Januar 2010 gegründet wurde, sowie des Distriktes Rangpur. In der 300.659 Einwohner zählenden Industriestadt (2011)[1] werden Dhurries (Baumwollteppiche), Bidis (Zigaretten) und Zigarren hergestellt. Die Stadt umfasst eine Fläche von 50,69 km²[1] und ist in 15 Stadtteile (Wards) gegliedert.

Seit 1869 verfügt die Stadt über eine Stadtverwaltung (municipality). In Rangpur gibt es mehrere Fachhochschulen, es ist Sitz der staatlichen Begum Rokeya Universität[2]. Die Stadt verfügt darüber hinaus über einen Zoo[3] und einen Freizeitpark[4].

Umgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etwa 3 Kilometer südöstlich von Rangpur befindet sich der Tajhat Palast aus der Mogulzeit. Das Gebäude wurde in den 1980er und 1990er Jahren vorübergehend als Gerichtsgebäude genutzt.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Statistical Pocketbook - 2013 (Memento des Originals vom 23. September 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/bbs.gov.bd (PDF) Bangladesh Bureau of Statistics
  2. ::: Star Campus :::. Abgerufen am 8. Juli 2021.
  3. Present Status of the Animals in Rangpur Zoo. In: Researchgate. Abgerufen am 8. Juli 2021 (englisch).
  4. Kongkon Karmaker, Abrar Hossain: Toll Of Pandemic: Amusement parks turn into ghost towns. 24. Januar 2021, abgerufen am 8. Juli 2021 (englisch).
  5. Tajhat Palace. Abgerufen am 8. Juli 2021 (englisch).