Rarebyte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rarebyte OG
Rechtsform Offene Gesellschaft (Österreich)
Gründung 2006
Sitz Graz, Wien
Leitung Rainer Angermann, Mateusz Gorecki
Mitarbeiterzahl 10[1]
Branche Spieleentwicklung, Softwareentwicklung
Website http://www.rarebyte.com/

Rarebyte ist eine österreichische Spieleentwicklungsfirma mit Sitzen in Graz und in Wien. Bekannt wurde Rarebyte vor allem durch die erweiterte und mobile Version von Game Dev Tycoon[2][3]. Die Spiele und Arbeiten von Rarebyte wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem durch eine Nominierung in der Kategorie "Games" beim Content Award Vienna und durch die Ehrung des besten 8. SUBOTRON Live Pitches[4].

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rarebyte wurde 2006 gegründet und hat inzwischen mehr als 25 Titel entwickelt. Bekannt wurde Rarebyte vor allem 2017 durch die mobile Version von Game Dev Tycoon[5]. In letzter Zeit entwickelten die Spieleentwickler Seeds of Sol und erregten vor allem durch ihren offenen Development Stream Aufmerksamkeit[6][7].

Spiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Waterstorm
  • 2008: iPentris
  • 2009: Lemming Rampage
  • 2010: Lemming Rampage 2
  • 2017: Game Dev Tycoon für iOS und Android

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.rarebyte.com/
  2. http://www.kleinezeitung.at/wirtschaft/5328431/Game-Dev-Tycoon_Ueber-eine-Million-mal-gekauft_Jetzt-kommt-Grazer
  3. http://www.eurogamer.de/articles/2017-10-18-game-dev-tycoon-erscheint-fuer-ios-und-android
  4. http://subotron.com/7036-live-pitch-sieger-2017-1/
  5. https://www.redbull.com/at-de/game-dev-tycoon-ios-android-2018
  6. https://www.twitch.tv/rarebyte
  7. https://www.beyondpixels.at/seeds-of-sol-preview-besuch-bei-rarebyte-am-oesterreicherstand/