Raymond Bussières

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raymond Bussières und Annette Poivre

Raymond Bussières (* 3. November 1907 in Ivry-la-Bataille; † 29. April 1982 in Paris) war ein französischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bussières blieb seinem erlernten Beruf als topographischer Zeichner noch einige Jahre treu, während denen er nebenher auch als Schauspieler auftrat, zunächst auf der Bühne und ab 1933 auch im Kino. Bussières erwarb sich auch ohne Hauptrollen hohe Popularität in Filmen verschiedener Genres.[1] Erste Erfahrungen hatte er auf der Cabaretbühne gesammelt; mit Beginn der 1940er Jahre wurde er zu einer festen Größe unter den Charakterdarstellern seines Heimatlandes, gelegentlich auch internationalen Films; dabei war er oft ein vom Glück wenig begünstigter einfacher Mann, Arbeiter oder Pariser Kleinbürger. Bis zu seinem Tod 1982 umfasst seine Filmografie über 160 Titel. Gelegentlich schrieb Bussières auch Drehbücher; zwei Mal war er als Produzent aktiv.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 1: A – C. Erik Aaes – Jack Carson. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, S. 624.