Rebel Bunch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rebel Bunch
Allgemeine Informationen
Herkunft München, Deutschland
Genre(s) Country
Gründung 2009
Website www.rebelbunch.de
Gründungsmitglieder
Danah Heiser[1]
Schlagzeug, Gesang
Michael „Mike“ Willings[1]
Aktuelle Besetzung
Gesang, Gitarre
Danah Heiser
Schlagzeug, Gesang
Michael „Mike“ Willings
Georg Gossler
Ron Brüggemann
Live- und Session-Mitglieder
Dietmar Wächtler[2]

Rebel Bunch ist eine deutsche Country-Band aus München.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde die Band im Sommer 2009 von Danah Heiser und Michael Willings. Begonnen hat die Band mit Cover-Songs. Das Repertoire umfasst neben eigenen Titeln heute auch noch Songs von Gretchen Wilson, Miranda Lambert und anderen. Alle Songs der Alben sind selbstgeschrieben.[3]

Im März 2010 veröffentlichte die Band ihr erstes Album. Zwei Single-Auskopplungen erreichten jeweils Platz 1 der deutschen Countrymusic Net Charts, Come Baby 2009 für sechs Wochen und Drink Some Beer 2010 für fünf Wochen. Deny hielt sich 2010 fünf Wochen auf Platz 4 der Countrymusic Net Charts. Come Baby erreichte 2011 zudem Platz 10 und Drink Some Beer die „Top 40“ der German Country Music Airplay Charts.[4]

2014 erschien das zweite Album. Die Auskopplung Ready to Ride kam im Mai 2014 auf Platz 28, Man Forges His Own Destiny im gleichen Monat auf Platz 4 sowie im Juni 2014 auf Platz 13 der German Country Music Airplay Charts.[5] Ebenfalls dort im Juni zu finden war der Song Back In My Boots auf Platz 9.[6]

Die Band löste sich Ende 2019 auf.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben
  • 2010: Rebel Bunch (Amazing Records)
  • 2014: Ready to Ride (Obermain-Musikproduktion)
Singles
  • 2016: Stand Up (Obermain-Musikproduktion)
Samplerbeiträge
  • 2010: Drink Some Beer zu Truck Grand Prix Folge 4 (Sony Music / Palm Records)
  • 2010: Come Baby zu Country Music Messe 2010 (Country Music Messe Berlin)
  • 2011: Girls Need a Man zu Country Rock Heads! (Quadrophon)

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: 1. Platz Deutscher Rock- & Pop-Preis in der Kategorie Country[7]
  • 2010–2013: jährlich nominiert für den „Liebling der Fans Award“ des Deutschen Country Preises[8][9][10][11]
  • 2016: CMA - Awards (Pullman City): 1. Platz: Beste Band "New Country", 2. Platz Trio, Special Award: "Bester Song" (Back in my Boots - Album: Ready to Ride)
  • 2017: CMA - Awards (Pullman City): 3. Platz: "Bestes Trio"
  • 2018: CMA - Awards (Pullman City): 2. Platz: Beste Band "New Country"; 2. Platz Trio, Special Award: "Bester Song"

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Rebel Bunch (Memento des Originals vom 14. August 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.amazing-records.eu, Amazing Records.
  2. Iris Peach: CD: Rebel Bunch - Ready To Ride, Country Mag, 2014.
  3. Manfred Vogel Rebel Bunch: Rebel Bunch, Country.de, 22. April 2010.
  4. Rebel Bunch, ReverbNation.
  5. Rebel Bunch feiert Charterfolg, obermain-musikproduktion, 3. Juni 2014.
  6. Rebel Bunch hält sich in den Charts, obermain-musikproduktion, 18. Juni 2014.
  7. Deutscher Rock & Pop Preis 2010: Gewinner, musiker online, 2010.
  8. Nominierungen für den Deutschen Countrypreis bekanntgegeben, countrymusic24.com, 6. November 2010.
  9. Nominierungen und Voting für den “Liebling der Fans Award” 2011 (Memento des Originals vom 17. August 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deutscher-countrypreis.de, Deutscher Countrypreis.
  10. Nominierungen und Voting für den “Liebling der Fans Award” 2012 (Memento des Originals vom 17. August 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deutscher-countrypreis.de, Deutscher Countrypreis.
  11. Deutscher Countrypreis wird am Freitag verliehen: Deutscher Countrypreis 2013 – der Fan Award, Country Mag, Januar 2013.