Reich Yatenga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Reich Yatenga ist eines der im 14. Jahrhundert von den Mossi im Nigerbogen gegründeten Reiche.

Sein König, der Yatenga Naaba, residiert seit dem 18. Jahrhundert in Ouahigouya, hat aber heutzutage keine administrative Macht mehr.

Yadega, Sohn des Naaba Nassébiri von Ouagadougou, soll Yatenga gegründet haben, nachdem sein Bruder den Thron in Ouagadougou einnahm. Ausgehend von Gourcy vergrößerte er seinen Machtbereich, der später das Reich Yatenga bildete.

Im Jahre 1895 wurde ein Protektoratsvertrag mit Frankreich unterzeichnet. Heute ist Yatenga ein Teil Burkina Fasos.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]