Remøybrua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Remøybrücke)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Koordinaten: 62° 21′ 57″ N, 5° 40′ 12″ O

Remøybrua
Remøybrua
Die Remøybrua überspannt den "Nørdre Vaulen"
Nutzung Straßenbrücke (1-spurig)
Überführt

Fylkesvei 18

Querung von

Nørdre Vaulen

Ort Herøy
Konstruktion Gerberträgerbrücke
Gesamtlänge 340 m
Anzahl der Öffnungen 18
Eröffnung 1967
Maut mautfrei
Lage
Remøybrua (Møre og Romsdal)
Remøybrua

Die Remøybrua (deutsch Remøybrücke) verbindet die Inseln Remøya und Leinøya miteinander. Beide Inseln gehören zur westnorwegischen Inselgemeinde Herøy im Fylke Møre og Romsdal.

Die Remøybrua ist eine 340 m lange, einspurige Betonbrücke zwischen Remøyholmen und Remøya, die 1967 eröffnet wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Remøybrua – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien