Remøya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Remøya
Blick von der Insel Runde in südlicher Richtung nach Remøya
Blick von der Insel Runde in südlicher Richtung nach Remøya
Gewässer Europäisches Nordmeer
Inselgruppe Sørøyane
Geographische Lage 62° 22′ 10″ N, 5° 38′ 21″ OKoordinaten: 62° 22′ 10″ N, 5° 38′ 21″ O
Remøya (Møre og Romsdal)
Remøya
Fläche 3,6 km²
Höchste Erhebung Vardane
191 m
Sørøyane-Inselgruppe
Sørøyane-Inselgruppe

Remøya (auch Rimøya) ist eine zu den Sørøyane („Südinseln“) gehörende Insel in Sunnmøre (Møre og Romsdal) in Norwegen. Die Inselgruppe befindet sich südwestlich von Ålesund.

Remøya gehört zur Gemeinde Herøy. Auf der Insel liegen die Ortschaften Remøy und Sævik. Durch die Remøybrua ist die Insel mit der Nachbarinsel Leinøya und über weitere Brücken mit den Inseln Gurskøya, Bergsøya und Nerlandsøya verbunden. Die Rundebrua verbindet mit der Vogelinsel Runde.

Blick von der Insel Nerlandsøya über den Breisundet auf die Insel Remøya mit der Ortschaft Sævik