RevPar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

RevPAR steht für Revenue per available room (zu deutsch: Erlös pro verfügbarer Zimmerkapazität). Er gilt als allgemeine Messangabe zum Vergleich der Profitabilität von Hotels unterschiedlicher Größe. Spricht man vom RevPAR, so handelt es sich hierbei um den Logiserlös pro verfügbarem Zimmer. Er kann entweder aus dem Brutto- oder Nettoerlös errechnet werden.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der RevPar ist einer von mehreren wichtigen KPIs (Key Performance Indicators). Diese Schlüsselparameter unterstützen das Revenue Management, sowie Hotelmanager, wichtige Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Sie geben außerdem Aufschluss darüber, wie die bisher eingesetzten Strategien des Hotels gewirkt haben. Die Berechnung des RevPars setzt eine genaue Datenanalyse voraus. Der RevPar kann aus unterschiedlichen Zeitperioden errechnet werden, d. h. es ist möglich, ihn aus dem Erlös eines Tages, einer Woche, eines Monats oder Jahres zu errechnen. Eine Erweiterung des RevPAr stellt der TRevPar dar, der nicht nur die Erlöse aus Logis, sondern die Gesamtumsätze betrachtet.[1]

Berechnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rechenweg: RevPAR = Netto-Logisumsatz : Summe verfügbarer Zimmer
Beispiel:  Sie machen an einem Tag einen Netto-Logisumsatz von 4500 Euro, bei 80 verfügbaren Zimmern, wovon 55 belegt sind.
Rechnung:  4.500 € : 80 = 56,25 €
Ergebnis:  Der Logiserlös pro verfügbarem Zimmer an diesem Tag beträgt 56,25 Euro

Alternativ dazu kann der RevPAR auch wie folgt errechnet werden:

Rechenweg: RevPAR = Belegung in % x Durchschnittspreis

Begründung:

1. Die Auslastung der Zimmer (englisch "Occupancy Rate" = OR) wird immer in Prozent gerechnet, die Berechnung funktioniert folgendermaßen:

Rechenweg: OR = Summe belegter Zimmer : Summe verfügbare Zimmer
Beispiel: ein Hotel hat 80 Zimmer, davon waren 55 Zimmer belegt
Rechnung: 55 : 80 * 100 = 68,75 %  
Ergebnis: Das Hotel hat demnach eine Auslastung von 68,75 %

2. Die Berechnung des durchschnittlichen Zimmerpreises (englisch "Average Room Rate" = ARR) funktioniert folgendermaßen:

Rechenweg: ARR = Logisumsatz : Summe belegter Zimmer
Beispiel:  Sie machen an einem Tag einen Logisumsatz von 4.500 Euro bei 55 belegten Zimmern
Rechnung:  4.500 € : 55 = 81,8 €
Ergebnis:  Die Zimmerdurchschnittsrate beträgt 81,80 €.

3. Nimmt man die Formeln für OR und ARR und multipliziert diese, ergibt sich folgende Formel:

          Vermietete Zimmer       Logisumsatz
RevPAR =  -----------------  x  ----------------
          Verfügbare Zimmer     Vermietete Zimmer

4. Durch Kürzung der Multiplikationen ergibt sich folgende Formel, welche exakt der Lösung wie oben beschrieben entspricht

RevPAR = Logisumsatz : Verfügbare Zimmer

Problem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicht immer kann der RevPar als optimale Messzahl genutzt werden. Aufgrund verschiedener Hotel Kategorien mit unterschiedlichen Preisklassen ist der RevPar nur bedingt aussagekräftig.

Beispiel 1 : Hotel X verfügt über 100 Zimmer, davon sind 50 Zimmer belegt mit einer Durchschnittsrate von 100 €
Rechnung:  5000€ : 100 Zimmer = 50 €
Ergebnis:  Der RevPar ist somit 50 €
Beispiel 2 : Hotel Y verfügt über 100 Zimmer, davon sind 100 Zimmer belegt mit einer Durchschnittsrate von 50 €
Rechnung:  5000€ : 100 Zimmer = 50 €
Ergebnis:  Der RevPar ist somit 50 €

Aus Revenue Management Sicht handelt Hotel Y nicht profitabel. Der Blick in die Parameter zur Berechnung des RevPar spiegeln eine differenzierte Situation wider. Ein weiteres Problem für die Berechnung des RevPar liegt darin, dass keine Kosten für die Zimmernutzung und kein Erlös aus zusätzlichen Zimmerleistungen mit einfließen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Elmar Pfeiffer: Hotelwirtschaftliches Glossar. (Nicht mehr online verfügbar.) In: stalys.de. Archiviert vom Original am 24. November 2016; abgerufen am 26. November 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.stalys.de