Ricardo Baptista

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ricardo Baptista

Ricardo Baptista (* 28. September 1982 aus Atauro, Osttimor) ist ein osttimoresischer Politiker. Er ist Mitglied der Partei Congresso Nacional da Reconstrução Timorense (CNRT).[1]

Auf Listenplatz 10 des CNRT aufgestellt, zog Baptista bei den Parlamentswahlen in Osttimor 2017 als Abgeordneter in das Parlament ein.[2] Hier war er Mitglied in der Kommission für Wirtschaft und Entwicklung (Kommission D).[3] Nach der Auflösung des Parlaments 2018 trat Baptista bei den Neuwahlen am 12. Mai auf Listenplatz 23 der Aliança para Mudança e Progresso (AMP) an, zu der auch der CNRT gehört, und zog erneut in das Parlament ein.[4] Er ist nun Mitglied der Kommission für Wirtschaft und Entwicklung (Kommission D).[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nationalparlament Osttimors: Ricardo Baptista, abgerufen am 7. Juli 2019.
  2. La'o Hamutuk: Who will be in Timor-Leste’s next Parliament? / Se sei tuir iha Parlamentu Nasionál?, 23. Juli 2017, abgerufen am 24. Juli 2017.
  3. Nationalparlament Osttimors: Comissões Especializadas Permanentes, Competencia e Composição 2017–2022 (Memento vom 4. Oktober 2017 im Internet Archive), abgerufen am 4. Oktober 2017.
  4. Wahllisten der Parlamentswahlen 2018