Richard Karn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Richard Karn bei der Emmy-Verleihung 1994

Richard Karn Wilson (* 17. Februar 1956 in Seattle, Washington) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Showmaster.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard Karn ist im deutschsprachigen Raum vor allem bekannt durch die Rolle des Albert „Al“ Borland in der US-amerikanischen Sitcom Hör mal, wer da hämmert (Home Improvement) die von 1991 bis 1999 produziert wurde. Al ist der Assistent des „Heimwerkerkönigs“ Tim Taylor, der von Tim Allen, dem Star der Serie, gespielt wird. In der Rolle trägt Karn stets Flanellhemden, die Figur des Al ist oft unfreiwillig komisch und fungiert regelmäßig als Zielscheibe von Tims Witzen.

Im deutschen Fernsehen ist Richard Karn darüber hinaus kaum zu sehen. In den USA hatte er einige Auftritte in Werbespots sowie ein paar kleinere Rollen in eher unbedeutenden Filmen und Videoproduktionen. Im US-amerikanischen Fernsehen hat er unter anderem von 2002 bis 2006 einige Folgen der Gameshow Family Feud moderiert, deren deutsche Version als Familien-Duell bekannt ist.

Karn ist mit der Schauspielerin Tudi Roche verheiratet, die in sechs Folgen eine der Schwestern der Serienfigur Jill Taylor bei Hör mal wer da hämmert darstellte. 1992 wurde ihr Sohn Cooper geboren.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Richard Karn – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien