Rikard Magnusson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rikard Magnusson (* 10. Januar 1971) ist ein schwedischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Rikard Magnusson gewann unter anderem die Austrian International, Irish Open, Norwegian International, Malmö International, Finnish International und Portugal International. In Schweden wurde er 1997 und 1999 Meister im Herreneinzel. Als Legionär gewann er 2000 und 2001 die deutsche Mannschaftsmeisterschaft mit dem BC Eintracht Südring Berlin.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1984/1985 Schweden: Einzelmeisterschaft U15 Herreneinzel 1 Rikard Magnusson (Ljungby)
1988/1989 Schweden: Einzelmeisterschaft U19 Herreneinzel 1 Rickard Magnusson (Ljungby)
1988/1989 Schweden: Einzelmeisterschaft U19 Herrendoppel 1 Anders Hansson / Rickard Magnusson (MBK / Ljungby)
1989/1990 Schweden: Einzelmeisterschaft U22 Herreneinzel 1 Rickard Magnusson (Ljungby)
1990/1991 Schweden: Einzelmeisterschaft U22 Herrendoppel 1 Anders Hansson / Rickard Magnusson (MBK)
1991 Austrian International Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1991/1992 Schweden: Einzelmeisterschaft U22 Herrendoppel 1 Anders Hansson / Rickard Magnusson (MBK)
1994 Irish Open Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1994 Austrian International Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1995 Irish Open Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1995 Norwegian International Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1995 Malmö International Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1995/1996 EBU Circuit Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1996 Portugal International Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1996 Malmö International Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1996 Finnish International Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
1996/1997 Schweden: Einzelmeisterschaft Herreneinzel 1 Rickard Magnusson (BK Aura)
1998/1999 Schweden: Einzelmeisterschaft Herreneinzel 1 Rickard Magnusson (BK Aura)
1999 Weltmeisterschaft Herreneinzel 33 Rikard Magnusson
1999/2000 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 BC Eintracht Südring Berlin (Jens Olsson, Sebastian Schmidt, Kristof Hopp, Mikael Rosén, Catrine Bengtsson, Margit Borg, Rikard Magnusson, Daniel Eriksson)
2000 Portugal International Herreneinzel 1 Rikard Magnusson
2000/2001 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 BC Eintracht Südring Berlin (Vladislav Druzchenko, Karina de Wit, Rikard Magnusson, Lotte Jonathans, Jyri Aalto, Anja Weber, Peter Axelsson, Catrine Bengtsson, Jens Eriksen, Henrik Andersson, Bram Fernardin, Torsten Ost)
2002/2003 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 BC Eintracht Südring Berlin (Vladislav Druzchenko, Rikard Magnusson, Jyri Aalto, Peter Axelsson, Jens Eriksen, Henrik Andersson, Bram Fernardin, Torsten Ost, Karina de Wit, Lotte Jonathans, Anja Weber, Catrine Bengtsson)

Referenzen[Bearbeiten]