River Calder (Ribble)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
River Calder
Brücken über den Fluss in Padiham

Brücken über den Fluss in Padiham

Daten
Lage Lancashire, England, Vereinigtes Königreich
Flusssystem River Ribble
Abfluss über River Ribble → Irische See
Quelle südöstlich von Holme Chapel
53° 44′ 38″ N, 2° 10′ 45″ W
Mündung bei Great Mitton in den River RibbleKoordinaten: 53° 50′ 46″ N, 2° 26′ 6″ W
53° 50′ 46″ N, 2° 26′ 6″ W
Länge 25 km

Kleinstädte Burnley, Padiham

Der River Calder ist ein linker Zufluss des River Ribble in der Grafschaft Lancashire in England. Er entsteht südöstlich von Holme Chapel und fließt in nordwestlicher Richtung durch Walk Mill, um dann Burnley zu erreichen.

System der Flüsse in Lancashire
Der Whalley-Viadukt

Der Calder unterquert den Leeds and Liverpool Canal bei Burnley in einem Durchlass und durchquert in der Folge Padiham. Er fließt dann durch Altham und Whalley, wo ihn der Whalley Viaduct (1846–1850) quert, und berührt dann die Ruinen von Whalley Abbey. Die Mündung in den Ribble befindet sich bei Great Mitton.

Einzugsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: River Calder (Ribble) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien