Rivière Bayonne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rivière Bayonne
Riv Bayonne.jpg
Daten
Lage Lanaudière in Québec (Kanada)
Flusssystem Sankt-Lorenz-Strom
Zusammenfluss mehrerer Quellbäche
46° 13′ 14″ N, 73° 26′ 0″ W
Mündung Chenal du Nord (Sankt-Lorenz-Strom)Koordinaten: 46° 5′ 21″ N, 73° 9′ 56″ W
46° 5′ 21″ N, 73° 9′ 56″ W

Länge ca. 50 km
Einzugsgebiet 347 km²[1]
Kleinstädte Berthierville
Gemeinden Saint-Félix-de-Valois, Sainte-Élisabeth, Sainte-Geneviève-de-Berthier
Moulin Emery bei Saint-Félix-de-Valois

Moulin Emery bei Saint-Félix-de-Valois

Der Rivière Bayonne ist ein linker Nebenfluss des Sankt-Lorenz-Stroms in der Verwaltungsregion Lanaudière der kanadischen Provinz Québec.

Flusslauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rivière Bayonne entsteht am Zusammenfluss mehrerer Quellbäche etwa 10 km südlich der am Lac Maskinongé gelegenen Stadt Saint-Gabriel am Fuße der Laurentinischen Berge. Er fließt anfangs in südlicher Richtung nach Saint-Félix-de-Valois und Sainte-Élisabeth. Anschließend wendet er sich nach Osten. Er passiert Sainte-Geneviève-de-Berthier. Der Rivière Bayonne fließt entlang dem Nordrand von Berthierville und mündet schließlich in den Flussarm Chenal du Nord des Sankt-Lorenz-Stroms oberhalb des Lac Saint-Pierre.

Die Route 345 folgt zwischen Saint-Félix-de-Valois und Sainte-Geneviève-de-Berthier dem Flusslauf.

Namensgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss durchfließt die frühere Seigneurie Berthierville. Diese wurde 1718 Pierre de Lestage (1682–1743) übertragen. Dessen Geburtsort, Bayonne in Südwest-Frankreich, war Namensgeber des Rivière Bayonne.[2]

Gedeckte Brücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gedeckte Brücke Pont Grandchamp überspannt im Gemeindegebiet von Sainte-Geneviève-de-Berthier den Fluss.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rivière Bayonne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bureau d'audiences publiques sur l'environnement (PDF; 103 kB)
  2. Commission de toponymie du Québec: Rivière Bayonne